Neue Solarpanel dank Schweizer Präzisionsmaschinen
 

Bundesamt für Energie BFE, Youtube 29.01.2014


Das Projekt 'Swiss Inno HJT' verfolgt das Ziel, eine Produktionsanlage für Solarpanels zu bauen, die auf der innovativen Hetero Junction Technology (HJT; deutsch: Heteroübergang-Technologie) beruhen. Die vier Projektpartner -- Meyer-Burger, Roth & Rau Research, CSEM und Pasan -- wollen mit dem Projekt insbesondere zeigen, wie die Produktionskette zur Herstellung dieser Module funktioniert. Damit möchten die Projektpartner die Voraussetzung schaffen, um künftig die für die Fertigung der HJT-Panels nötigen Produktionsmaschinen herstellen zu können.


Weitere Informationen zu innovativen Projekten im Energiebereich finden Sie auf der Cleantech-Seite des Bundesamts für Energie BFE: http://www.bfe.admin.ch/cleantech.