Intelligente Fenster: heizen und kühlen
 

Schweizer Fernsehen SRF1, Einstein vom 09.01.2014


Grosse Fensterfronten und viel Durchsicht sind bei moderner Architektur gefragt. Glasfassaden haben aber einen entscheidenden Nachteil: Im Sommer überhitzen die Räume schnell und im Winter sind sie zu kalt. Hier setzt die Erfindung Fluidglass der Universität Liechtenstein an. «Einstein» zeigt, wie das neue Glas gleichzeitig heizen, kühlen und beschatten kann.